Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Facebook

Landkarte von

Seiteninhalt

Gemeinderat Sep. 2010

 

Gemeinderatssitzung 28. Sept. 2010

Aus unserer Sicht

 

Tagesordnung

 

1. Genehmigung des öffentlichen Protokolls der Gemeinderatssitzung vom 17.08.2010

2. Erweiterung einer bestehenden Produktionshalle am Gewerbering 4

3. Schaffung von Parkplätzen entlang der Turnhalle

4. Vorstellung der Wünsche aus der Elternbefragung zur Kinderbetreuung

5. Verschiedenes

6. Wünsche und Anträge

 

Bürgermeister Hiebl stellt den Antrag, Punkt Nr. 9 aus der nichtöffentlicher Sitzung wegen Erkrankung von Herrn Weinberger zu vertagen! Dadurch wird der Antrag zur Geschäftsordnung, diesen Punkt aus dem nichtöffentlichen in den öffentlichen Teil der Sitzung zu verschieben hinfällig. Eine Zwischenbilanz zu Umbau und Sanierung von Schule und Rathaus lässt also weiter auf sich warten.

 

Der Gemeinderat stimmt einstimmig zu

Zu 1.:  der Gemeinderat stimmt dem Protokoll einstimmig zu

Zu 2.:  nach Erläuterung der Pläne stimmt der Gemeinderat einstimmig zu

Zu 3.:  rege Diskussion mit Für und Wider zum Entfernen, Erhalten der Bäume; Gemeinderat Reinhold Gulitz: Gemeinde soll zur nächsten Sitzung genaue Pläne vorlegen! ein detaillierter Bericht zu diesem TOP stand im Alt-Neuöttinger Anzeiger.

Zu 4.:  Von den 217 verschickten Fragebögen kamen 27,6% zurück;

Nach Auswertung ist klar, dass alle Anforderungen und Zeitwünsche erfüllt werden können

In der Grundschule und im Kindergarten gibt es Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung.

Ferienbetreuung bietet das Landratsamt an.

Eine Kinderkrippe wird angeregt.

Zu 5.: Verschiedenes

1. am 24.10.2010  Herbstwanderung in Teising – Wanderfreunde Tüssling

2. am 26.11.2010 Bürgerversammlung im Reiterhof

3. Breitband: bisherige Ergebnisse sind unbefriedigend, Alternative wie Funk und Kabel

werden geprüft

Zu 6.: Wünsche und Anträge

Haunolder Ludwig: Sichtbehinderung durch Zaun an der Ausfahrt der Gartenstraße zur Staatsstraße 2550. evtl. Höhe des Zauns verringern. Bürgermeister Hiebl sagt Überprüfung zu.

Gulitz Reinhold: am Kinderspielplatz Waldstraße ist der Zaun defekt und an der Bachstraße gehören die Sträucher zurückgeschnitten. Bürgermeister Hiebl sagt Überprüfung zu.

Auer Georg: im alten Dorf ist nach Aufstockung des Rathauses die Sirene nicht mehr zu hören. Bürgermeister Hiebl sieht das nicht so, sagt aber Überprüfung zu.

Im nichtöffentlichen Teil befasst sich der Gemeinderat mit Punkten zu Umbau / Sanierung Rathaus / Schule und zum Baugebiet Mühlenstraße.

hr - 3.10.2010